Aktuelles

 

 

Historische Dokumente

Immer wieder landen historische Dokumente, Fotos und Bücher im Abfall. Wie viele unwiederbringliche Belege, Sammlungen und Forschungen sind so aus Unkenntnis oder Bequemlichkeit verloren gegangen? Daher bitten wir um Nachricht, wenn z. B. Haushaltsauflösungen anstehen und damit für historisches Material möglicherweise Gefahr besteht entsorgt zu werden.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir kommen gern vor Ort und nehmen die Unterlagen in Augenschein bzw. stellen Diese gerne für die Nachwelt kostenlos sicher. – Wenn Sie eventuell jedoch vorhandene Einzelbelege, Bilder oder Sammlungen selbst behalten möchten, danken wir für Ihr Entgegenkommen, diese Unterlagen für unsere Forschungen bzw. die Vereinssammlung scannen, kopieren bzw. fotografieren zu dürfen.

 

 

Wanderung mit den Ballersbacher Heimatfreunden am 8.Oktober "Rund um den Hain".

Wir durften den Kollegen aus dem Nachbardorf unseren "Historischen Rundwanderweg" vorstellen. Die Erläuterungen zu den unterschiedlichen Themen auf den Hinweistafeln fanden reges Interesse.

 

 

 

 

Wanderung mit den Turnverein am 3.Oktober.

Rund 60 Wanderer hatten sich in der Hohenstraße eingefunden um an der geschichtlichen Wanderung durch das Montzenbachtal teilzunehmen. Auch hier stießen die Ausführungen zu den unterschiedlichsten

historischen Themen im Dorf, als auch außerhalb, auf großes Interesse, so wie auch der gemütliche Abschluss bei Kaffee und Kuchen am Schützenhaus.

 

 

____________________________________________________________________________

 


September 2021

Q.: DER BOTE - Zeitschrift des Historischen Vereins Herne / Wanne-Eickel e.V., 4.Jg./Nr.15 September 2021

(auf Anregung von Eckhard Görzel)

 

 

   

August 2021

Der bereits für das Frühjahr geplante
geschichtliche Rundwanderweg ist nun begehbar!

Aktive unseres Vereins haben die Zeit genutzt, in der fast alle Vereinstätigkeiten und Versammlungen auf Eis gelegt sind, um heimatgeschichtlich Interessierten doch Einiges zur Seelbacher Heimatgeschichte zu vermitteln.

In den vergangenen Wochen ist nun ein Rundwanderweg "RUND UM DEN HAIN" entstanden. Auf 10 kleinen Schildern wird in Text und Bild auf verschiedenste historische Sachverhalte aus der Zeit des 12. Jahrhunderts, bis ins 20.Jahrhundert hingewiesen.

Ein altes Foto verdeutlicht die räumliche Ausdehnung des Dorfes seit über 100 Jahren. Ein anderes Schild zeigt die Veränderung der Landschaft und Landnutzung am Beispiel des Walddistriktes "HAIN" und ein Weiteres berichtet über die Geschichte der Seelbacher Grillhütte, u.s.w.

Der Weg bietet schöne Ausblicke auf unsere Heimat und zwischendurch auch immer die Möglichkeit sich auszuruhen. Hierbei konnte durch die Wegeführung auf bereits vorhandene Sitzgelegenheiten zurückgegriffen werden. Wer mit dem Fahrzeug kommt, sollte ebenfalls die bereits existierenden Parkmöglichkeiten nutzen! Besser ist OHNE!

Der etwa 4km lange Rundweg kann in ca. 2 Stunden bewältigt werden und nutzt die vorhandenen Wege. Der Verein bittet auch die Nutzer auf den Wegen zu bleiben und die Landschaft so zu hinterlassen, wie sie vorgefunden wurde - oder sauberer ;)))

 

________________________________________________________________________________